FREUNDESKUNST
 FREUNDESKUNST

Die Hagebutten-Frau

Keiner wusste, woher sie kam und wer sie war.
Sie stand einfach da in den Hagebutten.
Klein war sie und ihr Haar leuchtete wie die Hagebutten, die sie pflückte.
Durch ihre große dicke Nickelbrille schaute sie mich an und sie sagte nicht viel - nur so etwas wie: Soso...

Als ich nach Hause gehe, wundere ich mich noch.
Und dann spüre ich plötzlich den Faden in meiner Hand.
Ein neuer Faden. Na, wo der mich wohl hinführt?

 

 

Willkommen bei FREUNDESKUNST